Coronakrise, Prüfungen und Schulschließung

++++++ UPDATE 23.3. ++++++

Die Abiturtermine, welche eigentlich vor den Pessach-/Osternferien hätten stattfinden sollen, sind wie folgt verschoben:

Di., 12.5., 9:00 UhrSchriftliches Abitur 3. Prüfungsfach (alle Fächer bis auf Deutsch, Englisch, Französisch, Mathematik)
Do., 14.5. und Fr., 15.5.5. PK: Prüfungen/Präsentation und Kolloquium
Di., 19.5., 9:00 UhrSchriftliches Abitur Leistungskurse Geographie, Geschichte, Jüdische Religionsphilosophie und Kunst


++++++ UPDATE 22.3. ++++++

Die Senatsschulverwaltung hat gestern bekannt gegeben, dass alle Abiturprüfungen vor den Pessach-/Osterferien verschoben werden. Entsprechend finden auch am Jüdischen Gymnasium die Prüfungen zur 5. Prüfungskomponenten erst nach den Ferien statt. Einen neuen Termin geben wir in Kürze bekannt. Die vor den Ferien geplanten Abiturklausuren werden an den Nachterminen geschrieben.


++++++ MELDUNG 13.3. ++++++

Ab dem 17.3. bis zu den Pessach-/Osterferien findet im Bundesland Berlin kein Schulunterricht mehr statt. Die Abiturprüfungen werden auch am Jüdischen Gymnasium wie geplant durchgeführt, die mündlichen und schriftlichen MSA-Prüfungen sind verschoben. Sollten Sie die Informationen zum eLearning aufgrund der Abwesenheit Ihres Kindes oder aufgrund einer uns nicht bekannten E-Mailadresse nicht erhalten haben, so wenden Sie sich bitte an support@jgmm.de.

Ab Mittwoch, dem 18.3., gilt der aktuelle Stundenplan auch für das eLearning. Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte sind also zu der jeweiligen Unterrichtszeit online, die Lehrkräfte gestalten den Unterricht bzw. stellen Materialien zur Verfügung und sind während der Unterrichtsstunde über die Chatfunktion erreichbar.

Die Verwaltung der Schule bleibt weiterhin erreichbar, allerdings ist für Schüler*innen (von Prüflingen abgesehen) und Eltern kein Zugang zum Schulgebäude möglich. Unsere Erzieher sind bei Problemen und Gesprächsbedarf für unsere Schüler*innen täglich via Telefon, Chat und E-Mail erreichbar.

Über den E-Mailverteiler der Elternschaft sowie die Schülerverteiler und hier auf dieser Seite werden wir Sie über weitere Neuigkeiten informieren. Bisher gehen wir davon aus, dass die Schule wie geplant nach Pessach-/Osterferien am 20. April wieder beginnt. Seid und bleiben Sie gesund! Herzliche Grüße und chag pessach kasher wesameach wünschen Schulleitung und Kollegium des Jüdischen Gymnasiums Moses Mendelssohn.