Mazal Tov an unsere Abiturientia

Unsere 73 Abiturientinnen und Abiturienten haben das Abitur bravourös bestanden – herzlichen Glückwunsch und mazal tov! Im 29. Jahr des Bestehens unseres Gymnasiums haben sie auch in diesem Jahr wieder einen Abiturdurchschnitt mit einer „1“ vor dem Komma erreicht, nämlich 1,96. Allein siebenmal konnte die Note 1.0 vergeben werden und mit 880 Punkten erreichte die […]

Endlich wieder Theater! Ein Sommerabend im JGMM

Unter dem Titel „Von Menschen, Tieren und Obst“ haben klassenübergreifend die Kurse Darstellendes Spiel der Oberstufe, der 10. Klasse, sowie die Klassen 6 und 7c verschiedenste Aufführungen präsentiert. Zuerst ging es für unsere Zuschauer*innen in die Aula – hier präsentierten die Theaterkurse des 4. Semesters und Teile der 10. Klassen unter der Leitung von Frau Mönch […]

Shavuot 5782

Am 3. Juni konnten wir nach den langen Phasen der Schulschließungen und Coronabeschränkungen endlich wieder gemeinsam in unserer Aula feiern! Gemeinsam mit Rabbiner Ehrenberg und Frau Otterbach, welche unsere schöne Shavuotfeier initiierte, erinnerten wir uns an die Übergabe der zehn Gebote am Berg Sinai.

TUSCH – Partnerschaft des Jüdischen Gymnasiums Moses Mendelssohn und des Theaters Strahl

Die von unserer Theaterlehrerin Andrea Mönch im Rahmen von TUSCH (Theater und Schule) initiierte Kooperation mit dem Theater Strahl geht in das zweite Jahr und besteht aus einer TRILOGIE von drei Einzelprojekten, die mit drei unterschiedlichen Lerngruppen erarbeitet und aufgeführt werden. ZIRKUS BLAU (Klasse 7c) basiert auf einem Zusammenspiel von Bildender und Darstellender Kunst. Dabei […]

Härtefallfonds für schulische Klassenfahrten und Verlängerung der Stipendien

Gute Nachrichten: Die unsere Schülerinnen und Schüler aus Familien mit geringem Einkommen unterstützende Szloma-Albam-Stiftung richtet für drei Schuljahre einen „Härtfallfonds für schulische Klassenfahrten“ in Höhe von 5.000 € pro Schuljahr ein. Anträge auf Zahlungen aus diesem Fonds (max. 500,- pro Fahrt) können direkt schriftlich bei der Schulleitung eingereicht werden.  Antragsberechtigt sind alle Familien unserer Schule, unabhängig […]