Ausschreibung von zehn Stipendien für das Schuljahr 2020/21

Auch im kommenden Schuljahr 2020/21 werden durch die Szloma-Albam-Stiftung zehn jüdischen Schüler*innen aus Familien mit geringem Einkommen Stipendien gewährt. Das Stipendium wird im Vergleich zum Vorjahr von 200 € auf 210 € monatlich erhöht, die Förderung beginnt am 1.8.2020 und wird für ein Jahr gewährt. Die Antragstellung ist noch bis zum 19. Juni 2020 in schriftlicher Form (also nicht via E-Mail) direkt bei Herrn Dr. Eckstaedt möglich… [Weiterlesen]

Schrittweise zurück in den Schulalltag

Seit dem 17. März üben sich Lehrer*innen und Schüler*innen im E-Learning, was schnell einige Vorteile, wie beispielsweise die selbstständige Organisation des Lernens vor allem bei älteren Schüler*innen, zeigte. Aber auch Nachteile wurden von Lehrer*innen und Schüler*innen gleichermaßen benannt: fehlende echte Kommunikation, Über- oder Unterforderung, mangelnde technische Ausstattung oder Defizite in der plötzlich notwendigen technischen Kompetenz. Deshalb war der größte Teil der Schulgemeinschaft sehr froh, als es hieß, die Schule öffne wieder… [Weiterlesen]

Jom haAtzma’ut

Heute feiern wir mit allen Juden in Israel und weltweit Jom haAtzma’ut, der Gründungstag des Staates Israel. 72 Jahre sind vergangen seit der Proklamation des jüdischen Staates durch den ersten Premierminister, David Ben Gurion, am 5. Tag des 8. Monats (Ijjar) im Jahr 5708 des jüdischen Kalenders (14. Mai 1948 im gregorianischen Kalender). Jom haAtzma’ut gehört zwar nicht zu den traditionellen jüdischen Fest- und Feiertagen, spielt aber eine zentrale Rolle im jüdischen Bewusstsein. Die Hymne des Staates Israel verrät uns warum… [Weiterlesen]